Ich kann nicht mehr. Gestern war so anstrengend. Der Tag hat superschön angefangen. Wir haben morgens mit unseren Eltern Schokoladenwettessen gespielt (:D ja, ich weiß), danach haben wir noch ein bisschen rumgegammelt und sind um eins zumeiner Oma zum Mittagessen gegangen. Es gab ein persisches Gericht, Pollo mit irgendwas;). Dann habe wir noch Fürst Pückler-Eis gegessen und danach hat meine Oma sich hingelegt, C. und ich haben uns dann erst über die Aasch-Gerichte amüsiert (den Aasch in tiefe Teller geben, der Aasch-typische Geschmack) und haben dann abgetrocknet. Dann sind wir nach Hause gefahren, wir waren meine Tante kam schon ein paar Minuten später, aber wir hatten zum Glück schon alles vorbereitet. Nach und nach kamen dann die anderen Gäste. Mein Vater hat fast nur Essen bakommen, aber er könnte auch mit dem meisten anderen nicht so viel anfangen. Es gab drei Torten und einen kleinen Kuchen für 9 Gäste. Ist auch entsprechend viel übriggeblieben, dass heute gegessen werden kann (Y). Nach dem Essen haben alle geredet. Ich hasse es, wenn es an einem Tisch 3 Gespräche gibt. Boah! Alle haben rumgeschriehen. Deshalb will ich meine Konfirmation auch zuhause feiern. Sonst hae ich schon mal, weil ich von einer Party so angekotzt war, eine Viertelstunde auf dem Klo verbracht. Zu Hause kann ich wenigstens in mein Zimmer gehen. Naja, aber auf den Tag heute habe ich Lust, obwohl ich ein bisschen Englisch und Deutsch lernen muss.